social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (mondays/tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.




Monday, May 29, 2017

natur pur

we had wonderful weather last week and i visited a friend who lives near the schliersee, a small lake in the alpine upland.
the Region is quite rural, and you get a lovely first Impression when looking out of the bedroom. her neighbour has two horses in his huge garden.
 
wir hatten letzte Woche wundervolles wetter und ich besuchte für 2 tage eine Freundin, die am schliersee wohnt, einem kleinen see im voralpenland.
die gegend ist dort recht bäuerlich und man bekommt schon mal einen schönen eindruck davon, wenn man bei ihr aus dem schlafzimmerfenster schaut. ihr nachbar hat zwei Pferde in einem riesigen garten.
 
 
 
the weather was warm and we decided to walk around the lake (about 7,5 km)
 
bei warmem wetter beschlossen wir, um den see zu spazieren (ca 7,5 km).
 
 
 

 
the chestnuts and the lilac are in full Bloom -
obviously a bit late, as the height of the Region is about 776m above sea Level.
 
hier blühen erst die Kastanien und Flieder - noch gar nicht "rostig"; sie sind merklich später dran als bei mir zu hause, aber schliersee liegt auch höher (etwa 776m über nn)

 
along the way a break at a Café with wonderful cherry cake and Cappuccino
 
unterwegs einkehr in einem Café mit leckerem Kirschkuchen und Cappuccino
 
 
the next day we decided to walk to the ruins of hohenwaldeck, which is about 200m above the lake.
first you walk a way through the Meadows. they are in full Bloom (with a great variety of flowers) and you see farmers busy with mowing.
 
am nächsten tag beschlossen wir, zur Burgruine hohenwaldeck zu wandern, die ca 200m über dem see liegt. erstmal geht es durch wiesen, die gerade voll in blüte sind (und sehr vielfältige Blumen haben) und gerade abgemäht werden.
 


 
along the way a view back to schliersee...
 
blick zurück auf schliersee...


 
the last part of the route was in the forest and it was nice to have some shadow.
 
etwa die zweite hälfte des weges ging es dann durch den wald, sehr angenehm schattig.
 
 
from above you have a nice view to the small Island (with a Restaurant, booked for weddings etc) in the middle of the lake.
 
von oben sieht man auch die Insel wörth sehr schön, mitten im schliersee, mit einem Gasthaus bebaut, das v.a. für firmenevents und hochzeiten gebucht wird.

 
well, a Little adventure on our way back... this cattle blocked our way... we didn´t dare to go along the small edge, which led down the hillslope quite dangerously. so we waited until one cow turned and the rest followed... phew!
 
dann ein kleines Abenteuer auf dem Rückweg...diese kuhherde versperrte uns den weg... wir trauten uns nicht, direkt am Abgrund entlang die Tiere zu überholen. so erfahren sind wir im umgang mit denen nicht;) also warteten wir, bis eine kuh dann nach einer weile kehrt machte und ihr die anderen gottseidank nachliefen... puh!

 
going through another Meadow with cows, but These were enjoying a nap.
 
auf der nächsten weide dann kühe, die ihren mittagschlaf hielten.


 
back in schliersee you can see we had not a single cloud in the sky...
 
zurück in schliersee nochmal deutlich zu sehen: kein Wölkchen am himmel...

~~~~~~
as the temperatures rose with each day and i didn´t want to go to my "view of the month" in full heat, i took a photo i shot two weeks ago:
 
nachdem die Temperaturen täglich stiegen, wollte ich bei der Hitze nicht mehr zu meinem "12-tel blick" laufen und war froh, schon vor 2 Wochen ein mai-Foto geknipst zu haben:
 

 
weitere Teilnehmer an Tabeas Runde hier
~~~~~~~~~~~~~~
 
 
and my woven Piece meanwhile got a second triple-circle, this time the Colors alternating to the first one.
 
ansonsten ist mein webstück ein bisschen gewachsen und hat einen zweiten 3er-kreis bekommen, diesmal beige-blau-beige (der erste war blau-beige-blau).

 
 
next week i will be in oslo for a few days, so my next post will come in two weeks. 
 
mein nächster post kommt erst in zwei Wochen... mit vermutlich vielen Fotos aus oslo... bis dann!

Monday, May 22, 2017

ravens in the sun

 
nature exploded after a few days of rain
but i´m afraid our two gingkos (mug relates to TsfT) planted in pots a few years ago did not make it through this cold winter... did not protect them:(  no signs of opening buds so far...
 
die Natur ist nach ein paar Regentagen förmlich explodiert
aber wie es aussieht haben es unsere zwei selbstgezogenen gingko Bäumchen ungeschützt nicht über den kalten winter geschafft - es öffnen sich noch keine knospen, ich denke, das war´s dann...
 
last week we had some really summery days - the beergarden days started
 
letzte Woche gab es schon vereinzelt richtige Sommertage (Temperaturen im hohen 20er Bereich),
die biergartensaison wurde eingeläutet...
 
 
that means i was tickled to make some sun printing again
(if interested in Details, you can search my Archive july/August 2016)
 
es juckte mich natürlich sofort, wieder ein bisschen zu sunprinten
(Details dazu in meinen Posts letzten juli/August)
 
the circles would have turned out brighter if cut from foil instead of coated cardstock...
 
die kreise wären wahrscheinlich heller geworden, wenn ich sie aus Folie geschnitten hätte statt aus beschichteter pappe...

 
and i always dye some speckled fabric - always useful...
i dye with javana silk Color... Indigo is just too elaborate for now
 
auch geklekste Stoffe hängen dann immer im baum, kann man immer brauchen...
 ich nehme die marineblaue seidenmalfarbe von javana (lässt sich auch auf baumwolle super verarbeiten) - das ist meine Alternativlösung anstelle von Indigo. das liebe ich natürlich, ist mir aber einfach zu aufwendig und teuer im Moment.
 
 
i´m happy with the first dyeings... the Background looks a bit grainy (i didn´t underlay a foil, but dyed it on a shower curtain directly). i like that look, reminds to sky.
for the eclipse i cut a circle into a foil.
 
mit den ersten Exemplaren bin ich schon ganz zufrieden... ich hatte den Stoff diesmal direkt auf den Duschvorhang gelegt (ich glaube letztes jahr legte ich da noch Folie unter den Stoff), das ergab einen etwas körnigeren Hintergrund, der mir aber als himmel ganz gut gefällt. - für die eclipse hab ich einfach einen kreis in eine Folie geschnitten.

 
and then i was visited for a short Moment by this cetonia aurata, just Long enough to grab the camera. he even didn´t take time to hide his wings... he really Looks like a gem and was almost one Inch Long.
 
und dann landete da noch für einen kurzen augenblick (er hatte nicht mal zeit, seine hautflügel zu verstecken) dieser grün-golden glänzende Rosenkäfer auf meinem wohnzimmerboden, bestimmt 2 cm groß... kaum hatte ich auf den Auslöser gedrückt, war er auch schon wieder weg...

Monday, May 15, 2017

mid-may already??

well, it´s not that worse with my dependency on coffee...;)
ganz so schlimm sieht´s mit meiner Abhängigkeit von Kaffee nicht aus;)
 
 
regarding the weather i feel it still could be April...
gefühlt haben wir wettermäßig immer noch April...
 
 
lots of Drama in the sky... time to stock up my clouds collection
konnte meine wolkensammlung wieder mal kräftig aufstocken
 
 
i enlarged the woven Piece from the last two weeks a bit
and still have some shirt Cloth to add more...
das gewebte stück der letzten zwei Wochen bekam nochmal zuwachs,
und ein bisschen hemdenstoff habe ich immer noch für weiteres anstückeln...
 
 
 
 
this Piece was made some time ago, but never was uploaded to the blog.
yarn in variegated Colors. strips dyed last summer.
dieses stück habe ich schon vor einer weile gemacht, aber bisher nicht auf den blog geladen.
Stickgarn in verlauffarben... stoffstreifen letzten sommer gefärbt.

Monday, May 08, 2017

piling up stitched pieces

 
something i eat quite often: mixed vegetables with quinoa
 (or millet or something like that)
here with alc free pils...
 
was ich mir wirklich oft koche, ist gemischtes Gemüse mit quinoa, hirse etc.
könnte ich jeden tag essen.

 
in case you remember the sun i stiched
in this early sunny spring...
(meanwhile quite some rain, but we needed it)
well, the sun got a companion, a "wishing star"
(speaking in Terms of quilters... an 8-point star).
while i made the sunrays in converging Colors,
i stitched the star Points in rows
 
vielleicht erinnert sich jemand an die sonne, die ich im sonnigen frühling gestickt habe
(mittlerweile hatten wir einigen regen, war für die Natur aber notwendig!).
die sonne hat inzwischen Gesellschaft bekommen: einen "wunsch-Stern"
(ich weiß nicht, ob die deutschen quilter das so übersetzen?),
der typische 8-zackige Stern, den quilter gern als muster nehmen.
die Sonnenstrahlen hatte ich mit ineinanderfließenden garnfarben gestickt, die sternzacken in reihen.

 
and some tiny scraps for further ideas,
who will surely come...
everything from repurposed clothing
 
und dann noch ein paar kleine stoffreste (alles von zerlegter alter Kleidung), für die sicher noch weiterführende Ideen kommen...
 



Monday, May 01, 2017

a dilly-dally week

well, what should you do if the end of April brings snow on the lilac?
i enjoyed to dilly-dally in the house.
na ja, was soll man tun, wenn der April am ende noch Schnee auf den Flieder bringt?
im haus rumtrödeln, ist auch schön:)
 
 
und fürs verlängerte Wochenende habe ich einen kokos-quark-kuchen gebacken. das Rezept war in einem der tgl bloglovin´ Posts - hat mich angelacht (kokosmehl war mir unbekannt, hab ich aber in unserem Supermarkt bekommen) und war wunderbar nicht-so-süß! (ist eigentlich als "Brot" deklariert, ich finde es aber eindeutig kuchig.) 
 
i baked a cocos-curd-cake (recipe in german) i got via the daily bloglovin´ Digest.
i really appreciated it was not so sweet. enjoyed it with coffee, so linked to TsfT.
 
 
ein bisschen weitergearbeitet hab ich am webstück von letzter Woche...
ich sticke ja so gerne, also hab ich drei unterschiedlich große kreise ineinander gezeichnet (mit schüsseln etc) und dann den äußeren und inneren kreis mit blau, den mittleren mit Ockerfarbenem garn gestickt (kantha stich). der äußere kreis hat knappe 28cm Durchmesser.
 
i continued working on the woven fabric Piece from last week...
drew three circles in various sizes (the largest one is about 11 Inch)
and stitched the outer and inner one in blue, the middle one with ochre yarn,
using the simple kantha stitch.  
 
 
 
 
diese drei kreise sind fertig, aber vielleicht wird das ganze ja noch vergrößert und weitere kreise kommen... mal sehen.
These 3 circles are done - but maybe i will enlarge the Piece and add more stitching. will see...